NAVIGATION
TEILEN
IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ
+ + + © 2007-2020 | w w w . M E N D E R A . d e + + +

Contact Imprint
LATEST UPDATE 14.10.2019
Data Privacy
Vorwort: Antiaging Deffinition: Der Begriff Anti-Aging, oder auch Altersverhinderung, ist eine Bezeichnung für Maßnahmen, die zum Ziel haben, das biologische Altern des Menschen hinauszuzögern, die Lebensqualität im Alter möglichst lange auf hohem Niveau zu erhalten und auch die Lebenserwartung insgesamt zu verlängern. Verwendet wird dieser Begriff in der Medizin, von Ernährungswissenschaftlern, der Nahrungsergänzungsmittelindustrie, von Kosmetikherstellern und auch teil- weise im Zusammenhang mit Schönheitsoperationen. Anti-Aging ist ein modernerMarketingbegriff. Anti-Aging unterscheidet sich von Verjüngung: Während Anti-Aging das Ziel hat, Alterungsprozesse zu verlangsamen, sollen diese durch Verjüngungsmaßnahmen zurückgesetzt bzw. verlangsamt werden. Altern durch Lebensstil und Umwelteinflüsse: Erwiesenermaßen beeinflussen Lebensstil und Umweltbedingungen den Prozess des Alterns, genau genommen der Zell Alterung. Negative Auswirkungen haben Tabak rauchen und hoher Alkoholkonsum, zu wenig Schlaf, Übergewicht, Stress, aber auch Verkehrslärm und Umweltverschmutzung. Biochemisches Altern/Abnutzungstheorien: Das biochemische Altern ist ein Prozess, der im Körper abläuft und bei dem freie Radikale (Oxidanten) die wesentliche Rolle spielen. Sie entstehen permanent als Abfallprodukte des Stoffwechsels und gelten als potenziell zellschädigend. D.h. bei der Verdaung unserer Nahrung verstoffwechslen wir die Nährstoffe und dabei entstehen oxodantive Abfallstoffe. Nach Ansicht mancher Forscher können sie durch eine zusätzliche Zufuhr von bestimmten Vitaminen, Liponsäure oder Selen teilweise unschädlich gemacht werden. Auf den Menschen bezogene Studien, die dies beweisen, gibt es jedoch nicht. Hormonelles Altern: Im Laufe des Lebens sinkt die Produktion verschiedener Hormone im Körper kontinuierlich, was als eine wesentliche Ursache des Alternprozesses und von Krankheiten wie Demenz, Arthrose, Knochenschwund und auch von Krebs angesehen wird. …Aber man kann das Altern verlangsamen, so wie man mit z.B. Rauchen das Altern beschleunigen kann. KnitterGewitter ist Nogo… :-) Desoxyribonukleinsäure (DNA)
Die effektivsten Anti Aging Supplimente und deren Wirkweise, die ich empfehlen kann. Diese sind in diversen Online Shops und auf Amazon erhältlich. Aber darauf achen, dass es natürliche Wirkstoffe sind. Top 10 Antioxidanten und Zellschutz Sublimente Astaxanthin: Es ist ein natürlicher Wirkstoff, ein rötlicher Farbstoff, der in Grünalgen und Plankton enthalten ist. Einige Bakterien, Pilze und andere Pflanzen produzieren den Wirkstoff ebenfalls. Tiere, die diese Träger fressen, erlangen dadurch ihre rötliche Färbung (Flamingos) Entsprechend ist auch in Krebsen, Schalentieren und Lachsen ein natürlicher Anteil des Wirkstoffs enthalten. Astaxanthin: wirkt vor Zellschäden, die durch UV-Licht oder reaktive Sauerstoffteilchen ausgelöst werden, vor. Da dieser „oxidative Stress“ auch für die vorzeitige Zellalterung verantwortlich ist, hat der Wirkstoff ebenfalls eine allgemeine Anti-Aging-Wirkung. Studien deuten sogar darauf hin, dass schwere Zellschäden, die zu Krebserkrankungen führen können, vermindert werden können. Der Wirkstoff verhindert die Freisetzung einiger Entzündungsbotenstoffe, so dass er auch zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen und Problemen mit dem Immunsystem eingesetzt werden kann. Astragalus: Die Wirkstoffe der Astragalus Würzel (Tragant) vermindert den Alterungsprozess der Zellen sowie oxidativen Stress, welcher durch verschiedene interne und externe Angriffe auf unseren Körper entstanden ist. Aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften erlaubt es Astragalus dem Organismus, sich während eines ganzen Lebens besser zu erholen und zu regenerieren. Die Zahl der freien Radikale wird durch Tragant begrenzt. Der Körper kann aus Tragant seine eigene Telomeras bilden. (Das Enzym Telomerase wurde 1985 von den beiden Forscherinnen Elizabeth Blackburn und Carol Greider in dem Wimpertierchen Tetrahymena entdeckt. Sie wurden dafür 2009 mit dem Paul-Ehrlich-Preis und, zusammen mit Jack W. Szostak, mit dem Nobelpreis für Physiologie oder Medizin ausgezeichnet) Telomerase wird bei der Zellteilung für die Erhaltung der Telomere benötigt. Diese sind die Kappen am Ende jedes DNA Stranges, die unsere Chromosomen schützen wie die Plastikspitzen am Ende eines Schnürsenkels. Telomere werden kürzer wenn wir altern, dies lässt die DNA ungeschützt und die Zellen verlieren ihre Teilungsfähigkeit, sie altern und sterben ab. Um gesund zu bleiben ist es notwendig die Länge der Telomere zu erhalten. OPC: Das (Oligomere Proanthocyanidine) wird aus Traumenextrakt gewonnen und wird als starkes Antioxidant beworden, welche unsere Körperzellen vor freien Radikalen schützen und viele positive Eigenschaften für den Körper aufweisen. Sie sollen beim Abnehmen helfen können und zudem lebens­verlängernd wirken. Erkrankungenwie Diabetes, Herz-Kreislauf Ablagerungen können bei längerer EInnahme deutlich gelindert werden. Aber auch Falten im Alter lassen sich mit OPC in Kombination mit Resveratrol verringern, Haut glätten. Quercetin: Es ist ein Bioflavonoid und Polyphenol. Es kommt als gelber Farbstoff in vielen natürlichen Lebensmitteln vor. Einige Studien zeigten, dass es weitreichende, positive Effekte auf die menschliche Gesundheit und sportliche Performance haben kann. Es verbessert die Sauerstofaufnahme und beugt Ermüdungsereichnungen vor, sowie antioxigative Wirkung. Bromelain: Der Wirkstoff Bromelain wird aus der Ananas-Pflanze gewonnen und setzt sich hauptsächlich aus zwei Eiweiß-spaltenden Enzymen zusammen. Als pflanzliches Arzneimittel wird es unter anderem gegen Schwellungen nach Verletzungen und Operationen eingesetzt. Außerdem werden seine entzündungshemmenden und verdauungsfördernden Eigenschaften genutzt. Weiterhin wurde die Bromelain-Wirkung auf verschiedene Arten von Krebs und entzündlichen Enddarmveränderungen, die mögliche Krebsvorstufen darstellen untersucht und ein positiver Effekt ermittelt. Ein sinnvolles Supliment zum Zellschutz und Gesundheits Erhaltung. Colostrum: Als Colostrum (Kolostrum) bezeichnet man die Milch, die von Säugetieren in den ersten Tagen nach der Entbindung sezerniert wird. Kolostrumpräparate, die als CAM verwendet werden, stammen meistens von Kühen und sind als Nahrungsergänzung zur oralen Einnahme in Pulver, oder Kapselform erhältlich. Kolostrum enthält hohe Konzentrationen an Immunglobulinen, Zytokinen, Wachstumsfaktoren, Laktoferrin und anderen Proteinen, die eine wichtige Rolle für die passive Immunität des Jungtieres spielen und als Immunomodulatoren fungieren. Die Einnahme von Kolostrum, insbesondere bovines Kolostrum, soll beim Menschen auf das Immunsystem immunmodulatorische und entzündungshemmende Wirkung haben, sowie gegen Krebszellen wirken. Es liegt bisher keine ausreichende klinische Evidenz vor, die die Behauptung dieses positiven Effekts bei Krebspatienten unterstützen würde. Aber Erfahrungen zeigen eine Tendez zu Zellschützenden Wirkungen und Stärkung des Immunsystem. PQQ Bei PQQ, in Fachkreisen auch unter dem Begriff Pyrrolochinolinchinon bekannt, handelt es sich um eine vitaminähnliche Substanz, welche 1979 entdeckt wurde und deren Wirkspektrum seit jeher Anerkennung in der Behandlung und Prävention zellulärer Schäden findet. Der Mikonährstoff ist mit den B-Vitaminen verwandt und wird im Sprachgebrauch auch häufig als Methoxatin bezeichnet. Aktuell ist sich die Forschung noch unschlüssig darüber, ob PQQ als Vitamin klassifiziert werden kann. Der Mikronährstoff PQQ besitzt die einzigartige Fähigkeit, die Neubildung unserer Mitochondrien zu fördern und somit der zellulären Alterung unseres Körpers entgegenzuwirken. Grundsätzlich ist PQQ in Tablettenform zu erstehen, Dabei wird zwischen PQQ in Reinheitsform und Kombinationspräparaten mit Q10 unterschieden. Während reines PQQ eine höhere Bioverfügbarkeit des Stoffes gewährleistet, wirkt PQQ in Verbindung mit Q10 zweierlei auf unsere Mitochondrien: So wird ein sogenannter synergetischer Effekt erzielt. PQQ spielt in diesem Zusammen- hang eine zentrale Rolle in der Gesunderhaltung unserer Mitochondrien, die für die Gesundheit unserer Zellen verantwortlich sind. Die verbesserte Zellgesundheit wirkt sich beispielsweise auf unsere Gehirnzellen und deren Funktionen aus. Studien haben nachgewiesen, dass durch PQQ die kognitiven Fähigkeiten gesteigert werden. Padma Basic: Padma ist eine pflanzliche Nahrungsergänzung, die von einer traditionellen tibetanischen Produktformel abgeleitet ist, genau gesagt die 28. Formel einer der ältesten tibetanischen Medizintexte. PADMA BASIC wird jedoch seit 1969 in der Schweiz gemäß den strengen Kriterien der nationalen Pharmaindustrie produziert. PADMA BASIC steht nun endlich als Nahrungsergänzung in bestimmten Ländern der Europäischen Gemeinschaft zur Verfügung. PADMA BASIC vereinigt 22 Pflanzen und Gewürze (Micronährstoffe), die eine tadellose Qualität besitzen und Polyphenole, Bioflavonoide, ätherische Öle und Antioxidantien aufweisen, die auf additive, synergetische und antagonistische Weise funktionieren, um zahlreiche positive Effekte auszulösen. Die hauptsächlichen aktiven Wirkstoffe sind Kampfer (stärkende Wirkung auf den Kreislauf und Ver- besserung der Toleranz gegenüber körperlicher Anstrengung), Eugenol (Phynolderivat - antibakteriell und lokales Analgetikum), Flavonoide (entzündungshemmend, antioxidativ, Chelator von Metallen) und Tannine (lokale Entzündungshemmer, Antioxidantien). PADMA BASIC führt dem Organismus eine grundlegende Unterstützung in den drei folgenden Bereichen zu: - Förderung eines guten Blutkreislaufs, reinigende Wirkung der Blutgefäse, insbesondere im fortgeschrittenen Alter. - Schutz vor oxidativem Stress durch eine pluripotente antioxidative Wirkung. - Unterstützung der natürlichen Abwehrkräfte und zellschützende Wirkung bei Krankheiten. Spermidin: Die Substanz Spermidin, welche in allen lebenden Organismen enthalten ist, ist neben dem Fasten eine weitere natürliche Möglichkeit, den Autophagie-Prozess zu aktivieren. Nachdem Spermidin in jeder Zelle gefunden werden kann, ist es wichtig, dass der Spermidin-Gehalt der Zelle auf dem richtigen Niveau gehalten wird, damit die Zelle jung und gesund bleibt. Spermidin ist die einzige natürliche Substanz, die dies gewähr- leisten kann… und das ganz ohne jeglicher bekannter Nebenwirkung. Die Konzentration von Spermidin nimmt mit steigendem Alter ab. Studien zeigen, dass die Zugabe von Spermidin zur Nahrung die Herzalterung schützt und das Leben verlängert. Spermidin ermöglicht einen niedrigen Blutdruck, sowie ein vermindertes Risiko an Herzkreislauferkrankungen. Zudem stäkt es das Immunsystem. Q10 Ein Coenzym ist kein richtiges Enzym, sondern eine Art Enzym-Helfer, der für die Arbeit der Enzyme von großer Bedeutung ist. So spielt das Coenzym Q10 eine äußerst wichtige Rolle im letzten Schritt der Atmungskette und ist daher unersetzlich für die Energieversorgung unseres Körpers. Die körpereigene Produktion von Coenzym Q10 wird mit steigendem Alter immer geringer. Auch die Möglichkeit Q10 aus der Nahrung zu resorbieren nimmt mit dem Alter deutlich ab. Das führt dazu, dass mehr freie Radikale im Körper produziert werden, die die Zellen altern lassen. Freie Radikale lassen unsere Hautzellen schneller altern. Eine ausreichende Q10 Versorgung über die Nahrung oder über Nahrungsergänzungs- mittel kann Alterungsprozesse abschwächen. Antioxidantien wie Q10 schützen nicht nur unsere Haut, sondern auch unser Herz und unsere Gefäße. Das Coenzym Q10 spielt eine bedeutende Rolle im Bezug auf Herz-Kreislauferkrankungen. Einsatzgebiete zum Schutz vor Alzheimer, Arteriosklerose, Asthma, Bluthochdruck, Cholesterin Senkung, Chronisches Müdigkeitssyndrom, Darmerkrankungen, Entzündungen. Verbesserung der Fettverbrennung, des Hautbilds, des Immunsystems. NMN Der natürliche Wirkstoff Nicotinamidmononukleotid „NMN“ ist ein Molekül, welche eine Vorstufe von Nicotinamidadenindinucleotid „NAD“ ist Mit zunehmendem Alter, verringert sich der Spiegel von NAD, damit einher gehenden Beschleunigung des Abbaus dieses wichtigen Energielieferanten für unsere Zellen. NAD ist ein wichtiges Coenzym unseres Körpers, das an vielen Zellprozessen beteiligt ist. NAD, aktiviert z. B. Gene, die für die Produktion von Sirtuine Proteinen, die sich u.a. an den Endothelzellen der Gefäße befinden. In Studien bei Mäusen beobachteten Forscher, wie das Einwirken von NAD+ auf die Stammzellen und die Aktivität der Mitochondrien die Lebensspanne ausdehnte. Aus der Sublimentierung von NMN kann der Körper einfach die NAD Molekühle bilden. NMN ist in der Lage das Immunsystem zu stärken, defekte DNA zu reparieren und somit die Vitalität zu erhöhen. Näheres auf [Link] Repair Natürlich gibt es auch einige Lebensmittel, die für unseren Organismus und unsere Zellen richtig gesund sind. Kurkuma, Holunder, rote Trauben, dunkle Beeren, Wallnüsse, Joghurt, Molke, usw… Wer mehr wissen wil kann mich kontaktieren, oder selber googeln.
Sitemap
u M C M  u
C M